... für einen guten Start ins Berufsleben

custom header picture

Seiteneinstieg: Rausgehen und sich trauen

19. März 2019 Blog-Redaktion Career Center UHH Keine Kommentare

Zur Veranstaltung „Talking about Careers: Seiteneinstieg“ – eine Reflektion der Moderatorin Frauke Narjes. Die Fragen stellte ihre Kollegin Dr. Nina Feltz

Warum haben wir als Career Center das Thema „Seiteneinstieg“ in den Blick genommen?

Dieses Thema mit Studierenden und Absolventinnen/ Absolventen zu teilen war uns wichtig, weil es immer wieder so sein wird, dass Menschen sich beruflich verändern wollen. An diesem Abend war es schön, bestimmte Muster zu erkennen. Es waren drei sehr unterschiedliche Gäste, sehr vielfältige Persönlichkeiten:  Jemand aus einem Lehramt, die dann in der Gastronomie gegründet hat, jemand aus der Unternehmensberatung, die dann in die Logistik gegangen ist und nun für die Qualität verantwortlich ist und jemand, der aus dem kaufmännischen Ingenieursbereich in die Leitung eines Career Service, also an die Universität gegangen ist. Und da kann man schon einiges erkennen, das vielleicht Mut machen kann, einen Seiteneinstieg zu wagen.

Was meinst Du mit Muster?

Dass diese drei Menschen einfach viel ausprobiert haben – alle drei sind Hochschulabsolventinnen und -absolventen und sind irgendwo „gelandet“. Aber alle drei haben gemerkt: Das ist es nicht! Und alle haben sich dann getraut zu gehen und sich wieder auf eine neue Suche zu begeben.

„Die Berge werden kleiner“

07. Februar 2019 Blog-Redaktion Career Center UHH Keine Kommentare

Vier NGO-Vertretende beim Talking about Careers am 17. Januar 2019 zeigten Möglichkeiten auf, auch beruflich für eine NGO tätig zu werden.

Wenn es um Non-Governmental Organizations (NGOs) geht, geht es um politisches Engagement für die Zivilgesellschaft, um soziale und gesellschaftspolitische Themen wie Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit, Migration und Menschenrechte. Es geht um unabhängiges, nicht gewinnorientiertes Agieren und um den Einfluss auf politische Prozesse, um benachteiligte gesellschaftlicher Akteure und Themen zu stärken.

NGOs sind gefragt, nicht zuletzt als Arbeit-gebende Institutionen, bei denen persönliche Werte verwirklicht werden könn(t)en zusammen mit anderen, die die eigenen Überzeugungen und Zielvorstellungen teilen. Bei vielen Absolventinnen und Absolventen stehen NGOs ganz oben auf der beruflichen Wunschliste. „So möchte ich arbeiten!“

Wie gestaltet sich diese Arbeit? Wie sind diejenigen, die dort arbeiten dahin gekommen?

„Sie sprechen aber gut Deutsch!“ oder: Wie gehe ich mit Diskriminierung im Bewerbungsgespräch um?

08. Januar 2019 Blog-Redaktion Career Center UHH Keine Kommentare

Recht haben: Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

Arbeitgeber können sich aussuchen, wen sie einstellen. Eine Ablehnung wegen des Geschlechts,  Alters, der „Herkunft“ verbietet allerdings das Gesetz. Im letzten Jahr hat die Antidiskriminierungsstelle des Bundes einen Erklärfilm herausgegeben mit dem Titel „Meine Rechte im Bewerbungsgespräch“ [Link zu youtube.de].

2006 hat der Gesetzgeber mit dem AGG eine Grundlage geschaffen, an die Arbeitgeber sich zu halten haben. Bewerber*innen und Mitarbeitende können daran ablesen, was konkret als Diskriminierung gilt.

Dort wird erklärt, ob etwa Bewerberinnen die Frage nach einem Kinderwunsch beantwortet müssen oder die Frage nach einer Behinderung ok ist. Das Gesetz sagt: nein.  Auch Fragen danach, ob Deutsch die Muttersprache ist, sind verboten. Der Kurzfilm erklärt, wie das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz im Bewerbungsverfahren schützen soll.

Die Realität ist komplizierter: Unternehmen sieben nach Alter und Geschlecht

Anhand von Stellenausschreibungen ist allerdings nicht mehr so einfach abzulesen, wo sich Diskriminierungen verstecken.

Warum Du zum Career Day gehen solltest – Vol. 4

28. November 2018 Blog-Redaktion Career Center UHH Keine Kommentare

Lima hat ja bereits in einem früheren Beitrag über Ihre Erfahrungen beim Career Day der Universität Hamburg berichtet. In ihrem Video-Beitrag fasst sie diese noch einmal zusammen:

Warum Du zum Career Day gehen solltest – Vol. 4 from Career Center Uni Hamburg on Vimeo.

Mehr Informationen über den Career Day am 05.12.2018 und die teilnehmenden Unternehmen gibt es auf unserer Website: https://www.uni-hamburg.de/career-center/stellensuche/careerday.html

Warum Du zum Career Day gehen solltest – Vol. 3

23. November 2018 Blog-Redaktion Career Center UHH Keine Kommentare

Du hast schon vom Career Day am 05.12.2018 gehört und weißt auch, welche Unternehmen sich dort vorstellen wollen – aber was genau bringt Dir das eigentlich? Sebastian hat sich dazu Gedanken gemacht:

Warum Du zum Career Day gehen solltest – Vol. 2 from Career Center Uni Hamburg on Vimeo.

Mehr über den Career Day und die Möglichkeit, Dich für die Unternehmensgespräche in persönlicher, gemütlicher Runde anzumelden, findest Du hier: https://www.uni-hamburg.de/career-center/stellensuche/careerday.html

Warum Du zum Career Day gehen solltest – Vol. 2

20. November 2018 Blog-Redaktion Career Center UHH Keine Kommentare

Sally war bereits auf einem unserer Career Days und erzählt uns, wie sie den Tag erlebt hat:

Warum Du zum Career Day gehen solltest – Vol. 2 from Career Center Uni Hamburg on Vimeo.

Wenn Du noch mehr über den Career Day am 05.12.2018 und die teilnehmenden Unternehmen wissen möchtest, schau gleich mal auf unsere Website: https://www.uni-hamburg.de/career-center/stellensuche/careerday.html

Klein, aber fein: Career Day im Career Center der Universität Hamburg

17. November 2018 Blog-Redaktion Career Center UHH Keine Kommentare

Sie kennen Jobmessen, klar. Aber stellen Sie dort auch die Fragen, die Sie wirklich bewegen? Dringen Sie immer zu den Personen durch, die tatsächlich über Einstiegsmöglichkeiten in ihren Unternehmen Auskunft geben können? Der Career Day im Career Center der Universität Hamburg ist anders: klein, vertraulich, persönlich.

Klein, vertraulich, persönlich

Sie werden als Studierende die Gelegenheit haben, in kleiner, „geschützter“ Runde Ihre Fragen zu stellen. Wir kennen alle die Situationen, in denen man sich in größeren oder großen Runden nicht traut, Fragen zu stellen, die einem unter den Nägeln brennen. Im Rahmen des Career Days sprechen Unternehmensvertreter*innen mit kleinen Studierendengruppen in den Räumlichkeiten des Career Centers. Dies ermöglicht einen intensiven und persönlichen Austausch.

Warum Du zum Career Day gehen solltest – Vol. 1

16. November 2018 Blog-Redaktion Career Center UHH Keine Kommentare

Warum Du am 05.12.2018 zum Career Day des Career Centers gehen solltest, wenn Du Dich schon mit Deinem Berufseinstieg befasst, erzählt Dir Luise in Ihrem Video-Statement:

Warum Du zum Career Day gehen solltest Vol. 1 from Career Center Uni Hamburg on Vimeo.

Beim Career Day kannst Du in ganz gemütlicher Runde Unternehmen kennenlernen und einmal ganz hautnah und Dich auf Augenhöhe mit ihnen unterhalten und Deine Fragen stellen – z.B. über Arbeitsformen, Unternehmenskultur, Karriereoptionen oder über die Möglichkeiten, in das jeweilige Unternehmen einsteigen zu können.

Hier gibt es weitere Infos und die Möglichkeit, sich für die einzelnen Unternehmensgespräche anzumelden: https://www.uni-hamburg.de/career-center/stellensuche/careerday.html

Career Day ein MUSS für alle Studierenden

09. November 2018 Blog-Redaktion Career Center UHH Keine Kommentare

Anfang Dezember findet im Career Center wieder der Career Day statt, an dem sich zahlreiche Unternehmen in überschaubarer „Wohnzimmer-Atmosphäre“ den zahlreichen Studierenden vorstellen werden. Doch was genau bedeutet das eigentlich für die Teilnehmenden? Warum ist der Career Day so besonders?

Lima, Absolventin der Uni Hamburg, hat uns einmal ihren ganz persönlichen Eindruck vom Career Day 2017 geschildert – und sie kommt zu einem sehr eindeutigen Schluss:

Zwischen Supernanny und Erklärbär: Berufsfeld Unternehmensberatung

05. Oktober 2018 Blog-Redaktion Career Center UHH Keine Kommentare

Stellen Sie sich vor, ihr Studium ist fast zu Ende und Sie tragen sich mit dem Gedanken, in einer Unternehmensberatung anzuheuern: Kann ich das alles? Da kann ich gutes Geld verdienen! Muss ich da ständig auf Reisen sein? Wie verträgt sich das mit Freunden und Familie? Diese oder ähnliche Gedanken schießen Ihnen durch den Kopf. Wir haben Expertinnen und Experten in einer Podiumsrunde zu ihrer Arbeit befragt.

Drei Stichworte sind erlaubt

Gefragt, welche drei Stichworte ihre Arbeit beschreiben, kommt Erstaunliches zutage: „Ich bin sowas zwischen Supernanny und Erklärbär“. „Prügelknabe“ taucht dann auch noch auf. „Ich darf Fragen stellen und verändern“, „bin in keiner Tretmühle“, betonen die Einen. „Meine Arbeit ist abwechslungsreich und sinnvoll“ sagen die Anderen und „es ist toll, immer international und in allen Branchen unterwegs zu sein“.

Seite 1 von 2